Raus mit der Sprache!

Andreas Lating heisst ab und an auch mal Andi Substanz.

Kam durch HipHop zum Wort. Von 2000 bis 2003 Mitglied der Sprechgesangformation „2te Reihe“. Seit Anfang 2006 laut Schublade wieder aktiv als  „spoken-word-künstler“ innerhalb der Plattform poetry-slam. Im ductus seiner Texte zeigt sich ein Experimentierprozess mit dem Versuch, Lyrik im gemeinen Verständnis und Sprechgesang im Guten zu verweben und so eine eigene, vielleicht neue Ausdrucksart entstehen zu lassen. Da er eh zu verquertem, um nicht zu sagen kompliziertem Denken neigt, klappt dieses Verschachteln und Aufbrechen von Sätzen ganz gut.

Neben seinen Teilnahmen an unterschiedlichen Slam-Wettbewerben - wie zum Beispiel dem Nationalslam oder den NRW Poetryslam - betreibt er seit einiger Zeit im Hansaviertel in Münster den „Lyrikkeller“. Dort sitzt er u.a. mit seiner Schreibmaschine und tippt gegen Themenvorschlag spontan Gedichte gegen PayWhatYouWant. Und den bringt er dieses Jahr zu uns zum Festival!

Außerdem möchte er uns auch noch ein bisschen was zu seiner Herangehensweise an das kreative Schreiben mitgeben. Du kannst dich also freuen auf einen kreativen Workshop mit viel Witz und Inspiration!